Leerstandsoffensive Brückenland Bayern-Böhmen

Bahnhofstraße 9 | 92539 Schönsee | info@leerstandsoffensive.eu | Tel.: 09674 / 924 733

Fördermöglichkeiten

Förderdatenbank

Die Bundesregierung gibt im Internet einen umfassenden Überblick über Förderprogramme. Die dafür angelegte Förderdatenbank informiert neben Privatpersonen auch Kommunen und Verbände, Unternehmen und andere Einrichtungen über aktuelle Fördermöglichkeiten:  
www.foerderdatenbank.de

KfW

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau(KfW) gewährt Kredite an kleine und mittelständige Unternehmen, finanziert Infrastrukturvorhaben und Wohnungsbau,...
www.kfw.de/kfw/de/Inlandsfoerderung/Programmuebersicht/index.jsp

Stadtumbau West

Stadtumbau West wurde als Regelprogramm der Städtebauförderung gestartet. ...
www.stadtumbauwest.de/

Bund-Länder-Städtebauförderprogramm "Kleinere Städte und Gemeinden"
www.innenministerium.bayern.de/imperia/md/content/stmi/bauen/staedtebaufoerd
erung/programm/hinweise_kleinere_staedte_gemeinden_2011.pdf

www.stmi.bayern.de/bauen/staedtebaufoerderung/

ILEK / ILE

Seit 2004 wurde ein Integriertes Ländliches EntwicklungsKonzept (ILEK) erarbeitet, welches die Lebensqualität in den Dörfern und Städten erhalten und verbessern helfen soll.Bayern informiert über die integrierte ländliche Entwicklung (ILE) unter:
http://www.landentwicklung.bayern.de/instrumente/ile/ 

 

Andere Leerstandsprojekte

Neuland - Gemeinsam innen stark!

Im Neumarkter Land haben sich 12 Kommunen zusammengeschlossen mit dem Ziel, den bestehenden Gebäudeleerstand zu bekämpfen und zukünftig drohenden Leerstand zu verhindern:
www.neulandneumarkt.de

Leben im Dorf – Leben mittendrin

Seit dem Jahr 2004 geht die Verbandsgemeinde Wallmerod in Rheinland-Pfalz lösungsorientiert und offensiv mit dem Konzept "Leben im Dorf - Leben mittendrin" gegen die Verödung der Dorfkerne vor:
http://www.lebenimdorf.de/

Leerstandsmanagement Lippe & ILEK-Südlippe

Ein Beispiel zur Herangehensweise an die Leerstandsproblematik in ländlichen Regionen zeigt das Projekt des "Leerstandsmanagement Lippe & ILEK-Südlippe":
http://ilek.lippr.de/static_pages/ilek-sudlippe-%E2%80%93-ein-gemeinsames-konzept-fur-die-zukunft

Ideenbörse Leerstand

Mit der "Ideenbörse Leerstand" geht die Stadt Bad Camberg offensiv gegen den Gebäudeleerstand in den Ortskernen vor:
http://www.ideenboerse-leerstand.de/start/der-anlass.html

Camelot

Camelot ist ein europäisches Unternehmen, welches sich speziell an Eigentümer leerstehender Gebäude richtet. Es bietet einen umfangreichen Service zur Bewachung und Verwaltung von Leerständen:
http://de.cameloteurope.com/

Gemeinde-Allianz Hofheimer Land

Um die Erhaltung und Nutzung alter Bausubstanzen zu fördern, wurde die "Gemeinde-Allianz Hofheimer Land" im Jahr 2008 gegründet. Gemeinsam werden Strategien entwickelt, wie man der Abwanderung aus den Altorten und deren damit einhergehenden Verödung entgegenwirken kann:
http://www.vghofheim.de/index.php?id=124