Leerstandsoffensive Brückenland Bayern-Böhmen

Bahnhofstraße 9 | 92539 Schönsee | info@leerstandsoffensive.eu | Tel.: 09674 / 924 733

Aktiv werden ist dringend notwendig!

Rückläufige Geburten- und Bevölkerungszahlen sind in Deutschland längst Normalität. Von den Zentren entfernte ländliche Räume sind dabei besonders häufig betroffen. Hier kommt oftmals das Problem der Abwanderung, besonders junger Bevölkerungsteile und eine starke Überalterung hinzu. Beide Prozesse stellen die Regionen und Gemeinden vor gravierende Herausforderungen, was z.B. die Erhaltung von Infrastrukturen angeht.

Eine begleitende Entwicklung ist die Zunahme leerstehender Wohn- und Gewerbeimmobilien. Gebäude ohne Nutzung, die oftmals dem Verfall preisgegeben sind. Vielen sind solche Objekte bisher eher als vereinzelte "Schandflecke" in der Ortsmitte oder an der Ausfahrtstraße bekannt. Dabei gibt es ganze Gemeinden oder Ortsteile, die bereits heute stark von dieser Entwicklung gezeichnet sind. Und noch höher ist die Zahl der Gemeinden, in denen eine hohe Anzahl leerer Gebäude in Zukunft das Ortsbild prägen werden. Denn die Perspektive, dass der Nachwuchs sich eines Tages des lange gepflegten Hauses annehmen wird, ist oft nicht mehr gegeben.

Besonders die Ortskerne – bisher die Orte des Lebens und der Identifikation in den Dörfern – bluten aus. Neben dem Attraktivitätsverlust für das Ortsbild bedeutet ein leerstehendes Haus auch einen Wertverlust für den Eigentümer.

Wer sich mit der Entwicklung beschäftigt, wird zu dem Schluss kommen, dass dringend etwas passieren muss.

Die elf Gemeinden der Leerstandsoffensive werden aktiv!