Leerstandsoffensive Brückenland Bayern-Böhmen

Bahnhofstraße 9 | 92539 Schönsee | info@leerstandsoffensive.eu | Tel.: 09674 / 924 733

Konzeptidee

  • Pilgern

  • durch die Gemeinden

  • sanfter Tourismus

  • günstige Übernachtungsmöglichkeit

  • Radtourismus

  • Stärkung der lokalen Gastronomie

Entlang des Jakobsweges, der direkt durch die Gemeinden Eslarn, Teunz und Altendorf führt, soll eine Pilgerherberge als Übernachtungsmöglichkeit für die wachsende Zahl der Jakobspilger eingerichtet werden. In einem leerstehenden Gebäude mit günstiger Lage zu Versorgungseinrichtungen wird eine niedrigpreisige Unterkunft geschaffen, die jeweils für eine Nacht an Pilger vermietet wird.

Der Betrieb erfolgt ehrenamtlich durch Senioren oder begeisterte Pilgerfreunde bzw. in Zusammenarbeit mit der örtlichen Gastronomie.

Umsetzung

Zunächst wurde der Bedarf für eine Pilgerherberge im Gespräch mit den Tourismuszentren der Landkreise Schwandorf und Neustadt a. d. Waldnaab ermittelt. Demnach gibt es derzeit keine kostengünstige Übernachtungsmöglichkeit, die ausschließlich für Pilger dient.

Nach einer Immobiliensuche konnten zwei Gebäude in den Ortskernen der am Jakobsweg liegenden Gemeinden Eslarn und Teunz in die engere Auswahl gezogen werden. Die Prüfung einer neu vorgeschlagenen Immobilie in der Gemeinde Guteneck steht noch aus. Verschiedene Betreibermodelle wurden derzeit geprüft. Bei Gesprächen mit potenziellen Interessenten aus der Gastronomie konnten bereits zwei mögliche Betreiber in Eslarn und Teunz gewonnen werden. Dabei sollen die neuen / "anderen" Unterkünfte nie Konkurrenz sondern Ergänzung des bestehenden Beherbergungsangebot in den Gemeinden sein. Die aktuellen Gastgeber sollen Partner in der Umsetzung sein.

2012 fand eine Werkstatt zum Thema "Pilgern durch das Brückenland" statt. Der Film "Pilgern auf Französisch" zeigte den Wunsch der Pilger nach einfachen Unterkünften. 

 

Pressestimmen

27.10.2012 Der Neue Tag (Teunz/Fuchsberg):
Herbergen für das Pilgern im Brückenland
"Leerstandsoffensive" befasst sich mit dem wachsenden Pilgertourismus als Chance für die Region

12.10.2012 Der Neue Tag (Teunz):
Pilgern durch das Brückenland
Leerstandswerkstatt am 19. Oktober in Fuchsberg - Neue Chancen ausloten