Leerstandsoffensive Brückenland Bayern-Böhmen

Bahnhofstraße 9 | 92539 Schönsee | info@leerstandsoffensive.eu | Tel.: 09674 / 924 733

Konzeptidee

  • (Brau-) Tradition

  • traditionelles Handwerk

  • Geschichte und moderne Nutzung

  • Anziehungspunkt für Bewohner und Touristen

 

 

Ähnlich dem Konzept "Dorfgemeinschaftszentrum" steht auch diesem Konzept ein ortsprägendes Gebäude im Fokus. Vordergründig wird hierbei aber nicht die Gestalt, sondern die historische Nutzung eines Gebäudes betrachtet. Oft geht eine solche besondere Nutzung auch mit einer besonderen Bauweise einher. 

Bei Vorhandensein eines, hinsichtlich der historischen Nutzung, bedeutenden Leerstandes gilt es zu prüfen, ob die historische, vielleicht schon weggefallene Nutzung wiederbelebt werden kann. Dabei sind moderne Ansprüche und die mögliche Nachfrage nach diesem Angebot zu berücksichtigen um keine Fehlinvestition zu riskieren. Eine Modifizierung der ursprünglichen Nutzung, hin zu einem Angebot, dass auch heute nachgefragt wird, kann dann hilfreich sein.

Umsetzung

Im Markt Eslarn steht neben dem immer noch aktiven Kommunbrauhaus die ehemalige, derzeit ungenutzte Malztenne. Das Gebäude ist heute nicht mehr in seiner urspünglichen Funktion aktiv. Durch die Erarbeitung eines neuen Nutzungskonzepts durch einen Arbeitskreis soll dem Gebäude eine neue Nutzung zugeführt werden, die der historischen Bedeutung gerecht wird. 

In einem ersten Workshop mit den aktiven Braumeistern wurde bestehendes Wissen zur Oberpfälzer Brautradition ausgetauscht. Dieses kann und soll sich in der zukünftigen Nutzung der ehemaligen Malztenne wiederfinden. Zudem kann so auch der in das Projekt involvierte Architekt die Bedarfe der Kommunbrauer in die bauliche Umnutzung des Nachbargebäudes mit einfließen lassen.

Eine erste Nutzungsidee ist die eines "Aktivmuseums" mit Ausschank des Kommunbiers. Diese gilt es in weiteren Workshops noch zu prüfen und detaillierter auszugestalten.

Nach der Konkretisierung des Vorhabens wurde die Baustelle "eröffnet" und noch 2014 ist schließlich die Eröffnung des Museums geplant.

Pressestimmen

28.02.2012 Der Neue Tag (Eslarn):
Wo Eslarn der Schuh drückt
Bestandsaufnahme im Markt zeigt Stärken und Schwächen auf - Vereinsleben ausgeprägt

27.02.2012 Der Neue Tag (Eslarn):
Kommunbrauer wollen Verein
Workshop soll Geschichte des Eslarner Brauwesens besser ins Licht der Öffentlichkeit rücken